Sportbrillen & Windkanal 2017-01-31T15:31:10+00:00

Sportkompetenz – unsere Erfahrung für Ihren Erfolg

Ob Indoor oder Outdoor – bei Optik Mersmann finden Sie garantiert die richtige Brille für Ihren sportlichen Erfolg. Unser Angebot reicht von speziellen Golfbrillen über Schießbrillen, Schwimmbrillen, Skibrillen bis hin zu speziellen Radsportbrillen. Und da wir wollen, dass Ihre neue Sportbrille auch bei Höchstleistungen optimal passt, können Sie das Modell Ihrer Wahl gleich bei uns testen – in unserem hauseigenen Windkanal.

Sport in Straßenschuhen oder gar barfuß? Eher nicht.  Sport mit der normalen Brille oder gar ohne? Besser nicht. Sport zu machen ist gut, doch ohne Brille ein Risiko. Die Anforderungen an die Brille unterscheiden sich sogar von Sportart zu Sportart. Die Auswahl an Sportbrillen ist heute so vielfältig wie nie zuvor. Für fast jede Sportart gibt es geeignete  Modelle. Es gibt reine Sportsonnenbrillen, Sportbrillen für Drinnen (Indoorsportbrillen) und Draußen (Outdoorsportbrillen), Wassersport- oder Wintersportbrillen, sowie Schießbrillen.

Wer nur gelegentlich Sport treibt, für den reicht oft eine einfache Sportbrille. Ansonsten gilt: Je spezieller eine Sportart ist und je intensiver sie betrieben wird, desto sorgfältiger sollte die Sportbrille ausgewählt werden, damit sie den besonderen Ansprüchen optimal entspricht. Die meisten Sportbrillen sind natürlich auch in Sehstärke erhältlich.

  • Eine Sportbrille muss leicht sein und bequem sitzen. Verstellbare Nasenpads und anpassbare Bügel garantieren einen hohen Tragekomfort. Schweißblocker verhindern, dass Nässe in die Augen läuft.

  • Gläser und Fassung müssen aus bruchsicherem Kunststoff wie etwa Polycarbonat bestehen. Metallteile und Glas sind wegen der hohen Verletzungsgefahr tabu.

  • Eine Sportbrille hat eine gebogene Form, die nicht nur vor Wind, Wasser und Fremdkörpern schützt, sondern auch vor UV-Strahlen und Blendung.

  • Die Brille muss auch bei heftigen oder ruckartigen Bewegungen gut und stabil sitzen. Ein Sportband, sowie ein anschmiegsamer Rahmen und griffige Oberflächen der Bügel sorgen für zusätzlichen Halt.

  • Die Gläser müssen gut belüftet sein um nicht zu beschlagen. Spezielle Beschichtungen können das unterstützen.

  • Die Tönung des Glases kann durch die optimale Farbe das Kontrastsehen optimieren und an die Sportart  angepasst werden. Flexible Austauschsysteme sind hier hilfreich.

  • Für Sportbrillen in Sehstärke gibt es die Möglichkeit der Direktverglasung oder des Clip in.